Akce

10. Jahrestagung Biogas in der Landwirtschaft

středa 12. prosince 2001 09:00 - pátek 14. prosince 2001 18:00 (Zahraničí, 240,- )
10. výroční konference o využívání bioplynu v zemědělství.
Místo konání: ; Neubausaal in Schwaebisch Hall Lehrfahrt
Pořádá: Internationales Biogas und Bioenergie Kompetenzzentrum IBBK, http://www.biogas-zentrum.de
, tel.: 07954 926203, fax: 07954 92620

Podrobnosti o akci: http://www.biogas-zentrum.de/SchwHall/index.html




10. Jahrestagung Biogas in der Landwirtschaft

Tagung mit Ausstellung: am 12. und 13. Dezember 2001 im Neubausaal in Schwaebisch Hall Lehrfahrt: am 14. Dezember 2001 in Hohenlohe-Franken

Trotz der veraenderten Rahmenbedingungen bei der Foerderung des Anlagenbaus und der bevorstehenden Absenkung des Einspeisetarifes herrscht in der Biogasbranche weiterhin Aufbruchstimmung. Allerdings verlaeuft der Zuwachs bedeutend langsamer als noch vor 6 Monaten. Auf Grund der guenstigen Bedingungen hat ein gewisser Professionalisierungsprozess in der Branche eingesetzt, was nun zu einer besseren Qualitaet der Anlagen und zum Einsatz einer effizienteren Technik geführt hat. Biogas als zusaetzliches Standbein im landwirtschaftlichen Betrieb ist daher für die Verwertung der Abfaelle aus der Viehhaltung gleichermaßen interessant wie auch allein fuer Substrate aus der pflanzlichen Produktion.

Fast auf den Tag vor 10 Jahren wurde in Weckelweiler in der Bauernschule Hohenlohe die erste Tagung "Biogas in der Landwirtschaft" veranstaltet, die nun mit wachsendem Erfolg von der Bauernschule Hohenlohe, dem Fachverband Biogas und nun weiter von der Fachgruppe Biogas des Internationalen Biogas und Bioenergie Kompetenzzentrum in der Gegend des nördlichen Baden-Württemberg durchgeführt wird. Daher wollen wir diese über Deutschlands Grenzen hinaus bekannte, traditionelle Veranstaltung besonders herausheben.

Die Tagung richtet sich sowohl an zukuenftige Anlagenbetreiber, als auch an Betreiber von Biogasanlagen, sowie an Hersteller, Gewerbetreibende, landwirtschaftliche Betriebsleiter, Behoerdenvertreter, Entscheidungstraeger und sonstige Interessierte, die sich ueber die Energiereserve Biogas und deren Nebenprodukte aus der Landwirtschaft informieren wollen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme !

Gerhard Kreutz Erich Holz Michael Koettner

Landesinitiative EE Biogaslandwirt Fachgruppe Biogas


Programm

Mittwoch, 12. Dezember

09.00 Begrueßung und Eröffnung
Dr. Friedrich Bullinger, Praesident Landesgewerbeamt Baden-Wuerttemberg, Stuttgart

09.15 Rueckblick - "Biogas in der Landwirtschaft"
Andreas Krieg, Krieg und Fischer Ingenieure, Goettingen
Moderation: Michael Koettner, IBBK, Kirchberg/Jagst

09.30 Ökonomische und Oekologische Rahmenbedingungen
Wirtschaftlichkeit von Biogasanlagen unter veraenderten Rahmenbedingungen
Dr. Manfred Dederer, Biogasberater Land Baden-Wuerttemberg, Ludwigsburg
Biogaswirtschaft im oekolog.- Landbau -; Pflanzenbauliche Aspekte, N-Haushalt, Spurengasemissionen
Kurt Möller, Fachbereich oekologischer Landbau, Universitaet Gießen

10.30 Kaffeepause

11.00 Netzzugangsbedingungen für Biogasanlagen
Juristische Huerden des Netzanschlusses
Patrik Schweistal, Rechtsanwalt, Rohrbach
Technische Anschlussbedingungen
Hartwig Roth, VDEW, Frankfurt/Main

12.00 Mittagspause
Moderation: Roland Schnell, Graskraft e.V., Berlin

14.00 Gesamtenergienutzung und Automation
Ganzheitliche Energie- und Stoffverwertung
Hermann-Josef Schumacher, Gartenbauzentrum, Straelen,
Passivhaus - Brennstoffzelle - Biogas
Rainfried Rudolf, Architekturbüro für oekologischen Staedtebau, Stuttgart
Biogasanlage mit direkter Kraft-Waerme-Kaelte-Kopplung
Wolfgang Schmidt, Verfahrenstechnisches Institut, Saalfeld
Automatisierung bei Biogasanlagen
Bernhard Wesseler, TEWE Electronic, Vreden

16.00 Kaffeepause

16.30 Praxiserfahrungen mit der Trockenfermentation
Uebersicht ueber die Verfahren der Trockenfermentation
Peter Lutz, BEKON GmbH, Landshut
Feststofffermentation im AG-BAG Folienschlauch
Udo Weber, Stefan Mirsch, Budissa GmbH, Bautzen
Langzeiterfahrungen und Hygienisierung mit dem BIOCEL- Prozess
Willem Elsinga, Orga World B.V., Uden, Niederlande

18.00 Abendessen
Moderation: N.N.

20.00 Öffentliches Diskussionsforum:
Zukunft der Landwirtschaft durch Erneuerbare Energie
Wolfgang Reimer, BMVEL, Bonn
Gerhard Kreutz, Landesinitiative Ern. Energien, Kirchberg
Klaus Muggele, Vize-Praesident des Landesbauernverband Ba.-Wü.
N.N. EnBW Baden-Wuerttemberg, Karlsruhe u.a.

Donnerstag, 13. Dezember

Moderation: Gottfried Gronbach, Foerderkreis Biogas e.V., Wolpertshausen

09.00 Aspekte der Biogas Kraft-Waerme-Kopplung
Praxisuntersuchungen bei BHKW-Anlagen
Hans Mitterleitner, Landtechnik Weihenstephan, Freising
Technologievergleich zwischen Gas- und Zuendstrahlmotor
N.N., Jenbacher Energiesysteme, Jenbach, Oesterreich

10.30 Kaffeepause

11.00 Biogas und Pflanzenoel im Zuendstrahlbetrieb
Manfred Stumpf, Dosch & Stumpf GbR, Dettelbach
Praxiserfahrungen beim BHKW-Betrieb
Gottfried Gronbach, Anlage Wolpertshausen
Wilfried Tertel, Anlage Tertel, Ellrichshausen

12.00 Mittagspause
Moderation: Ekkehard Schneider, Fachverband Biogas e.V., Muenchen

14.00 Baeuerliche Selbsthilfe, Betriebs- und Vermarktungsorganisationen
Stromselbstvermarktung über das Regionalstrom-projekt Oberschwaben
Uli Müller, BUND Naturschutzzentrum, Ravenburg
Biogasanlagen Gemeinschaftsbaugruppe Allgeau
Richard Mair, Renergie Allgeau e.V., Kempten
Biologische Verwertungsgesellschaft Sued
Georg Ziesel, BVS Schulzenbauerhof, Berkheim

15.30 Kaffeepause

16.00 Kofermentation, Energiepflanze
Dezentrale Energieversorgung und regionale Wertschoepfung durch Energiepflanzen
Walter Graf, ARGE Biogas, Wien, Österreich
Untersuchungen zu Gasertraegen bei der Kofermentation
Dr. Juergen Beck, Mohamed Abdel-Hadi, Institut für Agrartechnik Universitaet Hohenheim, Stuttgart
NaWaRos von Stillegungsflaechen - Ernte- und Betriebspraxis
Vertreter BLE, Anlagenbetreiber

18.00 Ausklang mit Bewirtung

Freitag, 14. Dezember

08.00 Abfahrt zur Biogaslehrfahrt
Schwaebisch Hall, Busparkplatz Holzmarkt
Lehrfahrt zu 3 beispielhaften Biogasanlagen in Hohenlohe und Franken

17.30 Ankunft in Schwaebisch Hall
Programmaenderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten !


Information

Termin der Tagung

Beginn Mittwoch 12. Dezember 2001 um 9.00 Uhr
Ende Donnerstag 13. Dezember 2001 um 18.00 Uhr

Termin der Lehrfahrt

Freitag 14. Dezember 2001 von 8.00 bis 17.30 Uhr

Tagungsort

Neubau Schwäbisch Hall

Rosenbuehl 14, 74523 Schwaebisch Hall

  • Tagung im Theatersaal
  • Ausstellung und Verkoestigung im Zeughaussaal

Teilnahmebedingungen

Schriftlich auf beiliegendem Anmeldeformular oder formlos. Nach Eingang der Anmeldung erhalten sie eine Rechnung, welche gleichzeitig als Anmeldebestaetigung dient. Die Anmeldung ist verbindlich. Schriftliche Stornierung ist bis zum 04.12.01 moeglich, Datum des Poststempels. Die gezahlte Teilnahmegebuehr wird bis auf eine Bearbeitungsgebuehr von DM 30,- zurückerstattet. Nach der Frist ist keine Rueckerstattung mehr moeglich.

Tagungsgebühr

Die Tagungsgebuehr pro Person betraegt einschließlich Tagungs-band DM 240,- fuer 3 Tage und DM 160,- fuer einen Tag, ermaeßigt DM 160,- und DM 90,- (auf Nachweis Studenten etc.) Für Essen und Getraenke ist gesorgt. Diese werden getrennt berechnet. Bei Ueberweisungen ist das Formalur vor Ort vorzuzeigen. Die Tagungsunterlagen erhalten Sie am Veranstaltungsort. Bei Verhinderung der Teilnahme kann der Tagungsband mit saemtlichen Referaten für DM 50,- erworben werden.

Veranstalter

  • Biogas und Umweltservice, Michael Koettner
  • Internationales Biogas und Bioenergie Kompetenzzentrum

Fachgruppe Biogas Weckelweiler

  • Energieinitiative Kirchberg e.V.
  • Landesgewerbeamt Baden-Württemberg

In Kooperation mit:

  • dem Ministerium laendlicher Raum Baden - Wuerttemberg
  • dem Demeter Verband Baden - Wuerttemberg
  • dem Bioland Verband Baden - Wuerttemberg
  • der Bauernschule Hohenlohe
  • dem Foerderkreis Biogas e.V.
  • dem Graskraft e.V.
  • Biogasgruppe Hohenlohe im Fachverband Biogas e.V.

Information und Anmeldung

Internationales Biogas und Bioenergie Kompetenzzentrum IBBK
Fachgruppe Biogas Weckelweiler
Heimstr. 1, D - 74592 Kirchberg/Jagst
Tel.: 07954 / 926 203 Fax: 07954 / 926 204
Email: biogas-service@t-online.de
Internet: www.biogas-zentrum.de

Anfahrt:

oeffentliche Verkehrsmittel:

  • vom Bahnhof Schwaebisch Hall / Hessental mit Stadtbus Linie 1 bis Haltestelle Holzmarkt
  • vom Bahnhof Schwaebisch Hall ca. 10 min. zu Fuß

mit PKW:

A 6 Ausfahrt Schwaebisch Hall oder Kupferzell, in der Stadt auf der B 14 Richtung Crailsheim bis Neubausaal fahren

Zimmerreservierung:

Auskuenfte im Internet unter www.schwaebischhall.de oder unter Tel: 0791 / 751-246 oder -216

 

 

Datum uveřejnění: 25.11.2001
Poslední změna: 24.11.2002
Počet shlédnutí: 2878